Aktuelles


Donnerstag, 26.11.2020

 

Gestern Abend fand die Bezirksjugendversammlung aufgrund der Corona-Pandemie das erste Mal online statt. Die Jugendvertreter der Vereine wählten online und trotzdem unter Wahrung der Wahlgrundsätze die Bezirksjugendführung für die nächsten drei Jahre. Alle wurden in ihrem Amt bestätigt.

 

Katharina Schölch erwähnte in ihrem Bericht die Tatsache, dass aufgrund der Pandemie alle geplanten und angedachten Veranstaltungen ausfallen mussten. Auch das Bezirksjugendorchester der Jahre 2019 und 2020 waren Thema des Abends. Nicht zuletzt ging Katharina Schölch auf die Planungen für das Jahr 2021 ein, die vorerst gemacht werden, in der Hoffnung, dass sie auch durchgeführt werden können.

 

Die Delegierten des Kreisjugendrings Florian Penzel und Lukas Karl erläuterten deren Aufgabengebiet für die Bezirksjugend und deren außerfachlichen Aktivitäten sowie die Neuerungen aus dem KJR.

 

Wieder gewählt wurden:

  • Bezirksjugendsprecherin: Katharina Schölch
  • stellvertretende Bezirksjugendsprecherin: Elisabeth Prinz
  • Bezirksjugendgeschäftsführer: Norbert Lehner
  • Bezirksjugendschriftführer: Gerhard Böck
  • Beisitzerin: Lena Eberl
  • Kassenprüfer: Hanna Eberl, Daniel Karl
  • Delegierte für den Kreisjugendring: Florian Penzel, Lukas Karl

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten im Jahr 2020 keine Veranstaltungen für die Musikerjugend im Bezirksverband Lech-Ammersee angeboten werden. Wir hoffen darauf, dass im nächsten Jahr wieder verschiedene Veranstaltungen stattfinden können.


Die Bezirksjugendführung bot in diesem Jahr wieder ein besonderes Highlight an. Eine Musicalfahrt!
Am Ostermontag, 22.04.2019 ging es mit 46 Musikerinnen und Musikern nach München in das Deutsche Theater um die bekanntesten Hits und Melodien von ABBA live im Musical "Mamma Mia" zu erleben!

Eine sehr gelungene Veranstaltung, die nach Aussagen der teilnehmenden Musikerinnen und Musikern sofort wiederholt werden kann. Wer weiß, was im nächsten Jahr passiert. Wir halten euch auf jeden Fall auf dem Laufenden und wer weiß, vllt. heißt es ja bald "Mamma Mia" Runde 2!


Sonntag, 17.06.2018

Bei der Bezirksjugendversammlung in Holzhausen lies Katharina Schölch die Aktionen und Veranstaltungen des vergangenen Jahres Revue passieren. Darunter die 6. Arbeitsphase des Bezirksjugendorchester und der Ausflug in den Europa-Park. Nochmals Werbung wurde für die anstehende Phase des 7. BJO's im Oktober und November 2018 gemacht. Lukas Karl vom Musikverein Reichling wurde einstimmig zum zweiten Delegierten der Bezirksjugendführung für den Kreisjugendring gewählt.