BMF 2019 - Reichling


- Musik vereint -

Das 48. Bezirksmusikfest des Bezirks Lech-Ammersee richtet der Musikverein Reichling zu seinem 100. Gründungsjubiläum vom Donnerstag, 12.09.2019 bis Montag, 16.09.2018 aus.

 

Auftakt zu diesem Fest bilden die Wertungsspiele am Samstag, 11.05.2019 und Sonntag 12.05.2019

 

Alle Informationen sind hier auf der Homepage des Musikvereins Reichling zu finden.


Durchwegs sehr gute Ergebnisse

27 Kapellen nehmen am Wertungsspiel im Bezirk Lech-Ammersee teil

 

Reichling. Zwei Tage lang erklang traditionelle und symphonische Blasmusik in der Reichlinger Mehrzweckhalle. Der Bezirksverband Lech-Ammersee im Musikbund von Ober- und Niederbayern (MON) hatte die Wertungsspiele zum 48. Bezirksmusikfest veranstaltet, welches heuer von Musikverein Reichling ausgerichtet wird.

 

„Streng, aber gerecht“ , so empfand der Reichlinger Dirigent Lars Scharding die Bewertung durch die unabhängige Fachjury, die aus Stephan Ametsbichler (Leiter Referant Laienmusik beim BR), Oberstleutnant Karl Kriner (Leiter Gebirgsmusikkorps), Manuel Epli (MON-Dirigierdozent) , Raphael Schollenberger (Dirigent und Gymnasiallehrer) und Petra Heidler (Dirigentin und Musikschulleiterin) bestand. 27 Kapellen stellten sich mit Ihrem Leistungsstand dieser Bewertung und nutzten das Beratungsgespräch mit den Wertungsrichtern zur Verbesserung und Weiterentwicklung. Sie mussten je ein Pflicht- und ein Selbstwahlstück in ihrer selbst festgelegten Leistungsstufe vortragen, die von Grund-, Unter-, Mittel- und Oberstufe bis zur Höchststufe reichte. Das die ganzen Tage über recht zahlreich anwesende Publikum bekam von den Kapellen bestens einstudierte konzertante Blasmusik geboten und sparte daher auch nicht mit Applaus. Bei Musikern wie Dirigenten war zum einen volles Engagement und Musizierfreude, zum andern  aber auch Anspannung und Nervosität festzustellen.

 

Musikverein und Landjugend waren mit über 50 Helfern vor Ort und kümmerten sich ausgezeichnet um die Gäste. Die teilnehmenden Musiker wurden von der Ankunft über das Einspielen in den von örtlichen Firmen zur Verfügung gestellten Werkhallen, bis zum Auftritt persönlich betreut. Auch für Verpflegung der Musiker und Zuhörer mit Wurst und Fleisch vom Grill sowie selbstgebackenem Kuchen war gesorgt.

 

Andreas Grandl, der in seiner Funktion als Bezirksdirigent die Gesamtverantwortung trug, bedankte sich bei den Kapellen für ihre Bereitschaft sich der Bewertung zu stellen, bei der Jury für Ihre kompetente Kritik und vor allem beim Musikverein Reichling und seiner Vorsitzenden Kathrin Bleicher für die hervorragende Organisation vor Ort. Diese freuen sich schon auf die Festtage, die vom 12. bis 16. September mit einem umfangreichen Programm im Festzelt gefeiert werden. Zusammen mit der Landjugend, die 70 Jahre alt wird, begeht der Musikverein sein 100jähriges Gründungsjubiläum.

 

Die Wertungsspielurkunden bekommen die teilnehmenden Kapellen erst nach dem Festzug am 15. September überreicht. Hier sind aber schon mal die Ergebnisse:

 

 

Prädikate:

mit ausgezeichnetem Erfolg            100 bis 91 Punkte

mit sehr gutem Erfolg                         90 bis 81 Punkte

mit gutem Erfolg                                 80 bis 71 Punkte

mit Erfolg                                             70 bis 61 Punkte

teilgenommen                                     60 bis   0 Punkte

 

Die erreichten Punktzahlen befinden sich in den Klammern

 

Grundstufe:

Zwergerlaufstand der Musikfreunde Geretshausen (91)

Schülerkapelle der Jungbläser Lechrain (92)

Bambinikapelle Ammersee-Nord (92)

Jugendblasorchester des MV Dießen (92)

 

Unterstufe:

Jugendkapelle Obermeitingen (91)

Jugendkapelle der Musikfreunde Geretshausen (91)

Jugendkapelle Ammersee-Nord (92)

Jugendkapelle der Jungbläser Lechrain (92)

 

Mittelstufe:

Musikverein Eresing (88)

Jugendmusikverein Lechrain Pürgen (89)

Blaskapelle Hohenfurch (89)

Musikverein Dießen (90)

Musikkapelle Pflugdorf-Stadl (92)

Musikverein Denklingen (92)

 

Oberstufe:

Musikschulblasorchester Landsberg (81)

Musikkapelle Windach (85)

Stadtkapelle Dachau (86)

Musikverein Obermeitingen (87)

Musikverein Reichling (88)

Blasorchester Türkenfeld (92)

Musikkapelle Holzhausen (93)

 

Höchststufe:

Schülerblasorchester St. Ottillien (74)

Stadtjugendkapelle Landsberg (82)

 

Traditionelle Wertung:

Stufe mittelschwer:

Musikverein Rott (83)

Musikverein Thaining (84)

Musikfreunde Geretshausen (87)

Stufe schwer:

Schöffeldinger Musikanten (93)